Adresse Breite Straße 65 • 13597 Berlin Telefon 030 - 3338016 Sprechzeiten Mo + Mi 9-14 u. 15 - 19 • Di + Do 8-14 u. 15-19 • Fr 9-13 u. 14-15
Seite teilenzur Mobilversion

Schnarcherschienen

Schnarchgeräusche und Atemaussetzer (Schlafapnoe) werden mit einer Schnarcherschiene (Unterkieferprotrusionsschiene) behandelt. Diese hält Unterkiefer, Zunge und Gaumensegel während des Schlafes vorn und erweitert dadurch die oberen Atemwege. Denn im Schlaf lässt die Muskelspannung nach, die Zunge fällt zurück und kann die Luftwege einengen, Schnarchgeräusche bis hin zu Atemaussetzern bei Verschluss können entstehen.

Vor Herstellung der Kunststoffschienen für Ober- und Unterkiefer muss eine umfassende Diagnostik der Zähne, des Kiefergelenks und der Funktionsbewegungen erfolgen, da die Schienen sämtliche Zähne umfassen und diese dadurch Belastungen ausgesetzt sind. Die zweiteiligen Zahnschienen werden nach Gebissabdrücken hergestellt. Über spezielle Verbindungselemente zwischen Ober- und Unterkieferschiene lässt sich die Schiene individuell einstellen. Eine erholsame Nachtruhe stellt sich wieder ein.

zurück