Adresse Breite Straße 65 • 13597 Berlin Telefon 030 - 3338016 Sprechzeiten Mo + Mi 9-14 u. 15 - 19 • Di + Do 8-14 u. 15-19 • Fr 9-13 u. 14-15
Seite teilenzur Mobilversion

Wurzelspitzenresektion

Die Wurzelspitzenresektion stellt oftmals die letzte Möglichkeit dar, einen Zahn noch zu erhalten. Sie kann angewendet werden, wenn eine Wurzelkanalbehandlung nicht erfolgreich war oder eine Entzündung in der Wurzelspitze nicht ausheilt. Bei diesem chirurgischen Eingriff werden die Spitze der Zahnwurzel und das entzündete Gewebe in örtlicher Betäubung entfernt. Die Wurzel wird an der Unterseite dicht verschlossen (retrograde Wurzelfüllung).

Im Rahmen einer Wurzelspitzenresektion können sehr feine, durch eine Wurzelkanalbehandlung eventuell nicht erreichte Seitenkanäle behandelt werden. Die Wurzelspitzenresektion ist auch bei chronischer Entzündung mit Fistelbildung oder bei einer Zyste (Hohlraum) im Kiefer angezeigt.

zurück